Ab Montag, dem 6. Dezember gilt ein veränderter Busfahrplan, der wegen unzureichender Personalverfügbarkeit in den Verkehrsbetrieben (u.a. durch Krankheit und Quarantäneanordnungen) notwendig geworden ist.

Betroffen sind insbesondere die Rückfahrten nach dem Unterricht, bei denen es auf einzelnen Strekcen zu Umplanungen und Ausfällen kommt. Die Fahrten am Morgen in Richtung Schule konnten alle gesichert werden.

Bitte informieren Sie sich mit Hilfe der angehängten Datei oder über die Aushänge im Schulhaus.

Zurück