Schwimmlager Klasse 5

von Frau Lindig

Bei hochsommerlichem Wetter und Wassertemperaturen vom 23 Grad hieß es für die Schüler der fünften Klassen der Unterricht wird ins Freibad nach Eisenberg verlegt. Im Bad standen ausdauerndes Schwimmen, Schulung der Technik, Springen vom 3m-Turm und Tauchen auf dem Programm. Mit Unterstützung durch die Klassenlehrer:
Frau Seibicke-Placzek (5a)
Frau Richter (5b)
Frau Agricola (5c)
bemühten sich die Schüler unter Anleitung von Frau Thomas und Frau Preuß das Jugendschwimmabzeichen in Silber abzulegen. Das ist ca. ¼ der Schüler gelungen. An dieser Stelle möchten wir dem BBV, Bäder- und Beteiligungsverwaltung für die Unterstützung unseres Schwimmlagers herzlich recht herzlich danken.

Auch wenn es für euch manchmal anstrengend oder kalt war und Überwindung gekostet hat, waren alle ehrgeizig bei der Sache. Super! Ich wünsche euch einen tollen Sommer.

Übt weiter fleißig schwimmen.

P.Preuß

Zurück