Lesewettbewerb

von Frau Lindig

Am 7. Dezember 2017 wurden die besten Vorleser aus Klasse 5 des Friedrich-Schiller-Gymnasiums gekürt. Beim Lesewettbewerb, der in der Stadtbibliothek Eisenberg stattfand, bewertete die Jury Lesetechnik, Interpretation und Textauswahl, einmal eines selbstgewählten, einmal eines Fremdtextes. Alle drei 5. Klassen schickten ihre besten Leser ins Rennen: Tabea Heinicke, Lea Daume, Tizian Löber, Philipp Troska, Nelly Keppler, Leonardo Hauser, wobei Emilia Göbel (5c) den 3., Eva Käbitz (5b) den 2. und Henry Pelzer (5b) den 1. Platz belegten.
In der Kinderjury saßen Zoe Neupert, Finley Obser und Manja Röser.
Alle gingen glücklich nach Hause, manche auch mit einem Preis. 

Vielen Dank an die Bibliothek, insbesondere Frau Becher, und unsere Begleiterinnen Frau Blume, Frau Seibicke-Placzeck und Frau Mannsfeld, die ebenfalls in der Jury saßen.

Zurück