Herzlich willkommen!

Wir bitten alle Eltern, ihre Kinder bei Krankheit bis 8 Uhr telefonisch unter (unter 036691 42525) oder per Mail (gym.eis@t-online.de) abzumelden.
Ab 8.30 Uhr erfolgt der Abgleich der fehlenden mit den entschuldigten Schülern.

Aktuelle Mitteilungen

Ehemaligentreffen

von Frau Lindig

25 schillernde Jahre
Das Friedrich-Schiller-Gymnasium Eisenberg feiert 25.Geburtstag

Erinnerst du dich an deinen letzten Schultag, als der Genuss des Sommers die unendlichen Stunden des ewigen Lernens vergessen ließ und als das Gefühl, die Welt verändern zu können, die Ungewissheit, die sich beim Gedanken an die Zukunft einschlich, verdrängte?
Es ist an der Zeit zurückzukehren und noch einmal die alten Treppen deiner Schule zu betreten und in die Welt der Schüler einzutauchen.
Am 25. Februar 2017hast du ab 11.00 Uhrzum Tag der offenen Tür am Friedrich –Schiller-Gymnasium Eisenberg die Möglichkeit deine Klassenkameraden, deine Vorgänger und Nachfolger sowie deine ehemaligen Lehrer zu treffen.
Dass alle Generationen, die an diesem Tag zusammenkommen, das heutige Bild deiner Schule geprägt haben, sollen die Chroniken, Fotos, Filmsequenzen und Ausstellungen belegen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

Der Schulförderverein des Friedrich- Schiller- Gymnasiums Eisenberg
Kontakt: 25-jahre-fsg-ehemalige@gmx.de

 

Weiterlesen …

Erasmusprojekt

von Frau Lindig

"Move it Feel it"

So könnte ein neues Erasmus+ Projekt lauten.

Zu diesem Zweck weilt eine Gruppe von fünf Lehrern aus Finnland, Island, der Türkei und der Slowakei vom 18.01.-21.01. an unserem Gymnasium.

Zusammen mit ihnen bereiten wir, Herr Dr. Popp und Frau Kirschke, das Projekt vor und hoffen auf eine positive Antwort seitens der Nationalagentur in Bonn.

Weiterlesen …

Exkursion nach Buchenwald

von Frau Lindig

Am 8. November 2016 waren alle zehnten Klassen auf dem Ettersberg (Nähe Weimar) in der Gedenkstätte „Konzentrationslager Buchenwald“. Dort wurden dann alle drei Klassen aufgeteilt und jede Klasse bekam eine separate Führung durch die Gedenkstätte. Als erstes wurde uns an einer großen Tafel die Gedenkstätte gezeigt und uns der grobe Ablauf unserer Führung erklärt. Danach begann unsere Führung. An wichtigen Punkten wie dem Karachoweg machten wir einen Halt und uns wurden die einzelnen Stationen erklärt. Da an diesem Tag leichter Schnee fiel, welcher sich immer mal mit Regen abwechselte und es sehr kalt und windig war, konnten wir uns gut in die Lage der damaligen Häftlinge einfühlen. Als wir an einer Gedenktafel vorbei kamen, legten wir dort mitgebrachte Blumen nieder, für die Opfernationen, die im Konzentrationslager Buchenwald gefallen sind. Danach gingen wir in einen Raum, in welchem die komplette Gedenkstätte nochmal in Kleinformat aufgebaut wurde. Dort konnten wir unsere Fragen stellen. Kurz vor Schluss gingen wir noch in das Krematorium. Als letzten Punkt schauten sich alle zehnten Klassen gemeinsam einen Film mit Zeitzeugen als Zusammenfassung an.

(Text: D. Zschächner, 10c)

Weiterlesen …

Dank für Spende

von Frau Lindig

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Zahnarztpraxis Panzer in Eisenberg für eine finanzielle Spende zur Unterstützung sozialer Projekte und der Begabtenförderung.

Wir wünschen Ihnen und dem gesamten Praxisteam ein frohes Weihnachtsfest sowie für das Neue Jahr 2017 alles Gute.

Im Namen der Schulgemeinschaft des
Friedrich-Schiller-Gymnasiums Eisenberg

Weiterlesen …

Tag der Pharmazie

von Frau Lindig

Am 28.09.2016 besuchten 26 Schüler des Friedrich- Schiller- Gymnasiums Eisenberg die Uni Jena, um am Tag der Pharmazie teilzunehmen. Die Vorlesungen im Einführungsteil waren informativ und trotz Unruhe durch das Publikum gut verständlich. Ein schönes Quiz führte uns anschließend zu vielen interessanten und anschaulichen Infoständen mit kompetentem Personal, an denen man selbst interaktiv mitarbeiten konnte. Die Schüler freuten sich sehr über kleine Werbegeschenke, die Powerbank als tolle Belohnung nach erfolgreichen Beenden des Quiz und die leckere und kostenlose Versorgung durch die Mensa der Uni Jena und der Bäckerei Gräfe. Die Studenten berichteten auch gerne über ihre Erfahrungen im Bereich der Pharmazie. Dank der super Organisation durch die Landesapothekerkammer Thüringens wurde die Veranstaltung als sehr gelungen und weiterempfehlenswert empfunden. Wir kommen gerne wieder.

Jasmin Kolbe und Jasmin Weißenborn

Weiterlesen …

Begegnung in Straßburg

von Frau Lindig

In der Zeit vom 26.09.16 bis 30.09.16 haben wir, 15 Schüler der 9. Klassen des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Eisenberg, die Möglichkeit bekommen 15 Pariser Schüler in Straßburg zu treffen, um dort gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten.

Nach einer 5-stündigen Zugfahrt kamen wir mit gemischten Gefühlen in unserer Herberge "L'Auberge de Jeuness deux rives" an. Die Angst, sich nicht verständigen zu können, war genauso gegenwärtig wie die Neugier auf eine neue Kultur. Doch diese Sorge war unbegründet.

Schon nach den ersten Arbeitsphasen zum Kennenlernen waren viele Ängste verflogen.

Neben der Arbeit am Projekt waren wir in französisch-deutschen Teams in Straßburg und Kehl unterwegs und haben die Städte durch eine Rallye kennengelernt. So hatten wir die Möglichkeit Sehenswürdigkeiten wie das Europaparlament, das Münster, La Petite France und weitere zu sehen.

Es war eine sehr interessante und arbeitsreiche Woche, in der wir viele neue Freunde gefunden und unsere Sprachkenntnisse erweitert haben.

Weiterlesen …

Die neue Schülerzeitung

von Frau Lindig

Sie ist da! Die neue, innovative und virtuelle Schülerzeitung!
Jeden Donnerstag erscheinen nun spannende Artikel!

Viel Spaß wünscht euch das Schülerzeitung-Team

Weiterlesen …